Infineon-Aktie kann Verluste im Tagesverlauf aufholen

Montag, 17. März 2003 16:22

Infineon (WKN: 623100<IFX.ETR>): Die Aktie des deutschen Chipproduzenten Infineon gehört heute zu den Verlieren am deutschen Aktienmarkt. Aktienexperten sehen vor allem Gewinnmitnahmen und Unsicherheiten bei dem Papier als Grund für die Abwärtsbewegung.

Viele Anleger haben heute die in der letzten Woche erzielten Gewinne mitgenommen und so für den Abwärtstrend bei der Infineon-Aktie gesorgt, so ein Analyst aus dem Hause M.M. Warburg. Weiter stuft er das Papier als unsicher ein, weil noch nicht absehbar ist, wann sich der Halbleitermarkt wieder nachhaltig erholen wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...