Indische Tata Consultancy: Umsatzrekord, aber Gewinn rückläufig?

Dienstag, 21. April 2009 16:57
Tata Consultancy Services (TCS) - Software

MUMBAI - Tata Consultancy, indischer IT-Dienstleister und Wettbewerber der Infosys Technologies Ltd. (Nasdaq: INFY, WKN: 919668), hat einen Rekordumsatz im Jahr 2008/2009 verzeichnen können.

Die Inder, die im vergangenen Jahr Interesse an der IT-Sparte von Siemens angemeldet hatten, meldeten für das Geschäftsjahr 2008/2009 einen Umsatz von sechs Mrd. US-Dollar, ein Plus von 23 Prozent auf Jahressicht. Der operative Gewinn stieg im gleichen Zeitraum um 11,7 Prozent auf 1,43 Mrd. US-Dollar. Rückläufig hingegen war der Nettogewinn, der mit 1,12 Mrd. US-Dollar 10,1 Prozent unter dem Vorjahreswert lag. Besonders die Geschäfte in Nordamerika und Europa verliefen erfolgreich. In Nordamerika steigerte Tata Consultancy den Umsatz um 26 Prozent, in Europa um 39 Prozent verglichen mit dem Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Tata Consultancy Services (TCS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...