Indiens Sify rutscht in die Verlustzone

Montag, 23. April 2007 00:00

CHENNAI - Der indische Internet- und Webservicespezialist Sify Ltd (Nasdaq: SIFY<SIFY.NAS>, WKN: 165489<IWY1.FSE>) rutscht trotz eines Umsatzanstiegs im vergangenen vierten Fiskalquartal 2007 in die Verlustzone.

Für die ersten drei Monate des laufenden Geschäftsjahres meldet Sify Ltd einen Umsatzanstieg auf 33 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 29,9 Mio. Dollar im Jahr vorher. Dabei entstand ein Verlust von 1,7 Mio. Dollar oder vier US-Cent je Aktie, nachdem die Gesellschaft im Jahr vorher noch einen Gewinn von 600.000 Dollar verbuchen konnte. Vor allem Darlehnkosten und eine stärkere Rupie verhagelte dem Unternehmen das Geschäft, heißt es aus dem Management.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...