Indiens Rediff meldet kräftiges Umsatzplus

Dienstag, 23. Januar 2007 00:00

MUMBAI - Das indische Internet-Portal Rediff.com (Nasdaq: REDF<REDF.NAS>, WKN: 939337<RFFA.FSE>) kann im vergangenen dritten Fiskalquartal 2007 seine Umsätze signifikant steigern, wobei die Online-Erlöse besonders stark zulegten.

So verzeichnete Rediff.com einen Umsatzsprung auf 7,75 Mio. US-Dollar, was einem Zuwachs von 54 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Die Online-Erlöse der Gesellschaft wuchsen dabei um 80 Prozent auf 5,69 Mio. Dollar. Allein die Erlöse aus Online-Werbung schnellten um 103 Prozent gegenüber dem Vorjahr nach oben, heißt es.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...