Indiens Mobilfunk boomt

Dienstag, 11. April 2006 00:00

NEU DELHI - Indien gilt schon lange als einer der größten Wachstumsmärkte im Bereich Mobilfunk. Eine neue Studie der indischen Regierung stützt nun diese Einschätzung.

Zwischen März 2005 und 2006 wuchs demnach die Zahl der Mobilfunkkunden um 41 Millionen auf 139,6 Millionen an. Bei einer Gesamtbevölkerung von rund 1,1 Milliarden sei das Marktpotenzial aber längst noch nicht ausgeschöpft, so die Studie weiter. Dayanidhi Maran, Minister für Kommunikation, will Mobilfunkanbieter in Zukunft weiter fördern. Ziel sei es, die Zahl der Mobilfunknutzer in rund zwei Jahren auf 250 Millionen zu steigern. Ein erster Schritt in diese Richtung wurde bereits vor rund zehn Jahren mit der Aufhebung der staatlichen Monopolstellung im Mobilfunksektor gemacht. Aus den damals zwei Anbietern sind mittlerweile mehr als zehn geworden. Der größte Mobilfunknetzbetreiber in Indien ist Bharti Tele-Venture.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...