Indien sucht taiwanesische Hersteller für Massen-Tablet

Donnerstag, 29. Dezember 2011 17:58
Acer

TAIPEI (IT-Times) - Bei der Präsentation des neuen Aakash Tablet PCs will die indische Regierung taiwanesische PC-Hersteller mit ins Boot holen. Dies käme dem Preis zu Gute.

Die indische Regierung plant die Präsentation des Aakash Tablet PCs der zweiten Generation und wirbt um taiwanesische PC-Hersteller, damit diese an dem Gebot teilnehmen, so Sandeep Yadav, Leiter des Projektes. Dies berichtet heute der Online-Branchendienst DigiTimes. Durch die Leistungsfähigkeit der taiwanesischen Hersteller sei es möglich, den Verkaufspreis des Tablets auf 35 US-Dollar zu reduzieren, so Yadav.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...