IDS Scheer steigert Umsatz und Gewinn

Donnerstag, 24. Februar 2005 11:22

SAARBRÜCKEN - Das Dienstleistungs- und Softwareunternehmen IDS Scheer (WKN: 625700<IDS.FSE>) gab heute bekannt, im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004 den Umsatz im Vorjahresvergleich um 27 Prozent auf 280,2 Mio. Euro gesteigert haben zu können. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibung (EBITA) stieg zeitgleich um nahezu 17 Prozent auf 35,4 Mio. Euro. Dies bedeute eine EBITA-Marge von 12,6 Prozent gegenüber 13,7 Prozent zum Jahresende 2003. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte um 14 Prozent zu und erreichte 32,7 Mio. Euro. Laut Unternehmensangaben konnte ein Jahresüberschuss von 21 Mio. Euro erwirtschaftet werden. Im Vorjahr hatte sich selbiger noch auf 19,2 Mio. Euro belaufen.

Pro Aktie entfiel ein Gewinn von 66 Cent nach einem Gewinn von 60 Cent in 2003. Angesichts der kontinuierlichen Steigerung des Nettoergebnisses wolle man nun eine Erhöhung der Dividende von 14 Cent je Aktie im Vorjahr auf nun 16 Cent je Aktie vorschlagen. Die liquiden Mittel betrugen zum Jahresende 2004 67,6 Mio. Euro, gegenüber 77,8 Mio. Euro im Vorjahr. Ursächlich für diesen Rückgang sei neben Einmalaufwendungen vorrangig die Kaufpreiszahlung für die Balink Gruppe.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...