IDS Scheer profitiert von Lizenzgeschäft

Freitag, 21. Juli 2006 00:00

SAARBRÜCKEN - Die IDS Scheer AG (WKN: 625700<IDS.FSE>) konnte im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres kräftig wachsen. Vor allem das Lizenzgeschäft trug hierzu bei, teilte das IT-Unternehmen heute mit.

Nach vorläufigen Berechnungen wurde der weltweite Umsatz um zwölf Prozent auf etwa 88 Mio. Euro nach 78,4 Mio. Euro im Vorjahresquartal gesteigert. Dabei verzeichnete das Neulizenzgeschäft mit ARIS, einer Softwarelösung für Geschäftsprozessmanagement, einen Wachstumssprung von etwa 42 Prozent auf ca. 11,6 Mio. Euro. Im gleichen Zeitraum hat IDS Scheer ein operatives Ergebnis auf EBITA-Basis von voraussichtlich 9,8 Mio. Euro nach 8,1 Mio. Euro im Vergleichzeitraum des Vorjahres erwirtschaftet. Das bedeutet einen Anstieg von etwa 22 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2005. Die Ergebnismarge stieg demnach um 0,8 Prozent auf etwa 11,1 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...