IDS Scheer mit großen Zielen

Freitag, 1. September 2006 00:00

SAARBRÜCKEN - Bei dem Softwareunternehmen IDS Scheer AG (WKN: 625700<IDS.FSE>) stehen neue Zeiten an. Heute beginnt der neue Vorstandschef Thomas Volk seine Arbeit. Im Interview mit der FAZ skizzierte er seine Vorstellung von der zukünftigen Entwicklung des Unternehmens.

„Aus IDS Scheer soll eine Firma werden, die beim Umsatz in Richtung eine Mrd. Euro geht", lautete Volks langfristige Vorstellung. Im letzten Jahr kamen die Saarbrücker auf 320 Mio. Euro. Dieser Wert soll bis 2010 erst einmal verdoppelt werden. Dabei ist das Unternehmen noch sehr stark auf Europa ausgerichtet, 70 Prozent des Umsatzes werden in dieser Region gemacht - zu Volks Missfallen: „Das entspricht nicht einem Global Player.“ Jeweils 40 Prozent Nordamerika und Europa, eine 20prozentige Prise Asien sind nach dem Gusto des Neuen. Deutschland werde man nicht vernachlässigen, aber im Ausland sei höheres Wachstum möglich. Zudem stimme nur hierzulande die Marge, außerhalb ist noch Verbesserungsbedarf.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...