IDS Scheer: Ehrgeizige Zukunftspläne

Donnerstag, 24. November 2005 12:41

SAARBRÜCKEN - Das Software- und Beratungshaus IDS Scheer AG (WKN: 625700<IDS.FSE>) hat sich ehrgeizige Ziele gesteckt: Verdopplung des Konzernumsatzes in den kommenden fünf Jahren und Marktführung im Bereich ARIS.

Bis zum Jahr 2008 sollen rund 40 Prozent des Umsatzes über ARIS-Produkte erzielt werden. Dazu gehört zum einen die ARIS Platform for Process Excellence, die ein vollständiges Werkzeugportfolio für Strategie, Design, Implementierung und Controlling von Geschäftsprozessen bietet. Der zweite Schwerpunkt liegt auf dem ARIS Toolset, ein Werkzeug zur Prozessmodellierung, dass auch in der neuen SAP-Plattform Netweaver zur Anwendung kommt. Um dieses Ziel wie auch die Verdopplung des Umsatzes zu erreichen, soll eine globale Steuerung eingeführt werden. Diese stärkt auch den Vertrieb und soll eine zentralisierte Steuerung des ARIS-Produktgeschäftes ermöglichen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...