ID-Media weitet Verluste stark aus

Freitag, 16. November 2001 10:37

I-D Media AG (WKN: 622860<IDL.STU>): Der Berliner Softwareentwickler ID Media veröffentlichte am Freitag Zahlen für ersten neuen Monate des laufenden Geschäftsjahres. Wie es in der Mitteilung heißt, wurde in dem Berichtszeitraum bei Umsätzen in Höhe von 35 Mio. DM ein Verlust von 25,7 Mio. DM erwirtschaftet. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres wurden noch Umsätze in Höhe von 58 Mio. DM generiert und "nur" ein Verlust von knapp 10 Mio. DM erzielt.

Für das vierte Quartal rechnet I-D Media mit einer leichten Verbesserung. Insgesamt erwartet das Unternehmen für das Geschäftsjahr Umsätze von 42,5 Mio. DM und einen Verlust von 33 Mio. DM. Als Ausblick wird mit dem Erreichen des Break Even in 2002 gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...