ID Media: Balsam auf Wunden der Branche

Freitag, 30. März 2001 07:51

ID Media AG (WKN: 622860<IDL.ETR>): Der Internetdienstleister ID Media, der Unternehmen bei deren Web-Auftritt berät, gab am Donnerstag an, sich im Wettbewerb mit anderen Online-Agenturen gut positioniert zu haben. Als Grund führte das Unternehmen an, zu seiner Kundschaft gehörten vornehmlich Unternehmen der „Old Economy“.

Damit sei es ID gelungen, sich dem negativen Markttrend bei Online-Agenturen zu entziehen. Zudem seien die Weichen der Zukunft auf Erfolg gestellt, da viele Unternehmen der Old Economy und damit bestehende und potentielle Kunden von ID Media begonnen haben, systematisch ihre digitalen Strategien umzusetzen. Dazu sind sie auf die Hilfe von Experten, wie ID Media angewiesen.

Mit diesem Rückrat zeigt ID Media nun eine breite Brust und gibt an, noch in diesem Jahr den Break-Even zu erreichen. Zudem sind neue Akquisitionen geplant. In diesem Zusammenhang gab das Unternehmen ein Aktien-Rückkaufprogramm bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...