Icon Medialab entlässt weitere Mitarbeiter

Mittwoch, 28. Februar 2001 12:38

Die Umstrukturierung der schwedischen Multimedia-Agentur Icon Medialab (Stockholm: ICON, WKN: 915447<IMLA.FSE>) wird weiteren 325 Mitarbeiter die Arbeitsplätze kosten. Das Unternehmen gab an, dass die Umstrukturierung und Refokussierung des Unternehmens diesen Schritt notwendig machen. Durch die Entlassungen werde das Ergebnis im ersten Quartal mit rund 75 Mio. schwedischen Kronen belastet werden.

Gleichzeitig teilte das Unternehmen mit, dass es eine Kapitalspritze von 225 Mio. schwedischen Kronen durch eine Wandelanleihe und eine Kreditlinie bei Credit Suisse First Boston abgesichert habe.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...