IBS AG vermeldet schlechte sechs Monate

Mittwoch, 10. August 2005 16:40

HÖHR-GRENZHAUSEN - Die IBS AG (WKN: 622840<IBB.FSE>), ein Anbieter von Softwarelösungen für die produzierende Industrie, veröffentlichte heute die Zahlen für die abgelaufenen sechs Monate des Jahres 2005.

In den kumulierten sechs Monaten erwirtschaftete das Unternehmen einen Nettoumsatz in Höhe von rund 7,85 Mio. Euro. Im Vorjahreszeitraum lagen die Nettoumsätze hingegen noch bei rund 9,65 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis glitt mit minus 109.895 Euro zudem in den negativen Bereich. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2004 stand noch ein Betriebsergebnis von rund einer Mio. Euro in den Büchern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...