IBM übernimmt IT-Spezialisten Isogon

Donnerstag, 16. Juni 2005 15:25

NEW YORK - Der weltweit führende IT-Servicedienstleister International Business Machines (NYSE: IBM<IBM.NYS>, WKN: 851399<IBM.FSE>) übernimmt den in New York ansässigen Technologiespezialisten Isogon Corp für einen nicht näher genannten Betrag. IBM geht davon aus, vorbehaltlich der Zustimmung der Regulierungsbehörden die Übernahme im dritten Quartal des laufenden Jahres abschließen zu können.

Isogon bietet insbesondere Technologie- und Management-Lösungen an, die Unternehmen dabei behilflich sein sollen, ihre wachsenden Software-, Kontrakt- und Inventarkosten in den Griff zu bekommen. Das Unternehmen ist neben seinem Hauptsitz in New York noch mit einem Büro in London, sowie über Vertriebspartner weltweit vertreten. Gegründet im Jahre 1983 beschäftigte Isogon zuletzt 100 Mitarbeiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...