IBM-Rivale Tata Consultancy glänzt mit massivem Umsatzwachstum

IT-Dienstleistungen

Donnerstag, 12. Juli 2012 17:15
Renesas Electronics Logo

MUMBAI (IT-Times) - Der indische Anbieter von IT-Outsourcing-Diensten, die Tata Consultancy Services Ltd., hat am heutigen Donnerstag die vorläufigen Geschäftszahlen für das erste Quartal des laufenden Fiskaljahres bekannt gegeben. Umsatz und Ergebnis stiegen um beinahe 40 Prozent.

So erhöhte sich der Umsatz der Tata Consultancy Services (TCS) Ltd. um 37 Prozent auf 148,7 Mrd. Indische Rupien. Das Nettoergebnis konnte Tata Consultancy, der größte indische IT-Dienstleister, um 38 Prozent auf 32,8 Mrd. Rupien steigern. Umsatz-und Ergebnissteigerung führt das Unternehmen, das Computer Services und Back-Office Support unter anderem für die Citigroup oder die Singapore Airlines erbringt, auf die Gewinnung von 29 neuen Großkunden im ersten Quartal zurück. 53,3 Prozent der Umsätze erzielt Tata Consultancy in den USA, 15,2 Prozent in Großbritannien und 10,1 Prozent in Kontinentaleuropa. Im ersten Quartal 2012 wurden insgesamt 4.962 Mitarbeiter neu eingestellt. Einen Ausblick auf das weitere Geschäftsjahr gab das Unternehmen unterdessen nicht.

Meldung gespeichert unter: Tata Consultancy Services (TCS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...