IBM: neuer Partnervertrag mit Sony Ericsson

Montag, 17. Februar 2003 15:26

Der New Yorker Computerkonzern International Business Machines (NYSE: IBM<IBM.NYS>, WKN: 851399<IBM.FSE>) geht mit dem Mobilfunkunternehmen Sony Ericsson Communications AB einen neuen Kooperationsvertrag ein, wonach Sicherheitslösungen im Mobilfunkbereich künftig gemeinsam an Unternehmenskunden vermarktet werden sollen. Basierend auf offene Standards, wird die IBM-Einheit IBM Global Service als bevorzugter Systemintegrator Sony Ericssons neues P800 Smartphone Unternehmenskunden anbieten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...