IBM kauft Softwareschmiede Candle

Freitag, 2. April 2004 15:15

Der New Yorker Computerkonzern International Business Machines (NYSE: IBM<IBM.NYS>, WKN: 851399<IBM.FSE>) verstärkt sich im Bereich Management-Software durch die Übernahme der nicht an der Börse notierten Candle Corporation. Nach Informationen des Wall Street Journal sollen dabei zwischen 250 und 600 Mio. US-Dollar als Kaufpreis geflossen sein. IBM wollte diesen Bericht aber nicht bestätigen.

Candles Software hilft Administratoren unter anderem dabei, Datenzentren zu verwalten und speziell Großrechnersysteme zu betreuen. Darüber hinaus können mit Candles Softwaresuite auch große Server-Computer verwaltet werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...