IBM kauft schwedische Telelogic AB

Montag, 11. Juni 2007 00:00

STOCKHOLM - Der amerikanische IT-Servicespezialist IBM (NYSE: IBM, WKN: 851399) hat den Software-Provider Telelogic AB für rund 5,2 Mrd. Schwedische Kronen bzw. 745 Mio. US-Dollar in bar übernommen.

Die in Malmo/Schweden ansässige Telelogic hat sich auf die Bereitstellung von Entwicklerwerkzeugen und Lösungen für System- und Softwareentwickler spezialisiert. Zu den Flagschiffprodukten gehören unter anderem die Lösungen Telelogic DOORS, Telelogic Tau und Telelogic Synergy. Bei Telelogic DOOR handelt es sich um ein Management-System, welches das Verwalten von Projekten im Hinblick auf spezifische Eigenschaften ermöglicht. Das Unternehmen betreut vor allem Firmenkunden in der Luftfahrt-, Rüstungs-, Telekommunikations- und Automobilindustrie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...