IBM in Kooperation mit Interlogix und BMW

Montag, 22. September 2003 09:12

Der New Yorker Computerkonzern International Business Machines (NYSE: IBM<IBM.NYS>, WKN: 851399<IBM.FSE>) schließt eine Allianz mit dem Sicherheitsspezialisten GE Interlogix und dem deutschen Automobilhersteller BMW ab.

Gemeinsam mit GE Interlogix will IBM an neuen Sicherheitskonzepten und Lösungen für Firmennetzwerke arbeiten. Demnach wird GE Interlogix seine eigene Sicherheitssoftware auf die IBM Softwaresuite WebSphere abstimmen. Gleichzeitig werden beide Firmen die Lösungen gemeinsam vermarkten, wobei die kombinierte Software-Plattform noch in diesem Herbst den Kunden vorgestellt werden soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...