IBM gewinnt IT-Großauftrag in Indien

Donnerstag, 22. März 2007 00:00

ARMONK - Der weltweit führende IT-Servicedienstleister International Business Machines (NYSE: IBM<IBM.NYS>, WKN: 851399<IBM.FSE>) hat einen Großauftrag des indischen Mobilfunkspezialisten Idea Cellular gewonnen. Im Rahmen des 10-Jahreskontrakts wird IBM die IT-Infrastruktur des indischen Mobilfunkers managen. Der Auftragswert wird zwischen 600 und 800 Mio. US-Dollar angegeben.

Der Deal reflektiere IBMs erfolgreiche Bemühungen in Indien weiter Fuß zu fassen und neue Kunden zu gewinnen, heißt es bei Big Blue. IBM hat sich für das aufstrebende ostasiatische Land ehrgeizige Ziele gesetzt. So will das Unternehmen in den nächsten drei Jahren bis 2009 insgesamt sechs Mrd. Dollar investieren, um seine Präsenz in Indien weiter auszubauen. Zuletzt hat IBM seine Mitarbeiterzahl in Indien auf 53.000 Beschäftigte verdoppelt, nachdem man seit dem Jahr 2004 insgesamt zwei Mrd. Dollar investiert hat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...