IBM gewinnt Großauftrag von Gap

Dienstag, 17. Januar 2006 15:01

NEW YORK - Der weltweit führende IT-Servicedienstleister International Business Machines (NYSE: IBM<IBM.NYS>, WKN: 851399<IBM.FSE>) kann einen weiteren Großauftrag an Land ziehen. Demnach hat der in San Francisco ansässige Einzelhandels- und Bekleidungsspezialist Gap IBM mit der Betreuung seiner IT-Infrastruktur beauftragt. Der Outsourcing-Kontrakt hat einen Wert von 1,1 Mrd. US-Dollar und soll zunächst über einen Zeitraum von zehn Jahren laufen, wobei eine Option auf eine Verlängerung um weitere drei Jahre besteht.

Durch die Auslagerung eines Teils seiner IT-Infrastruktur an IBM will Gap nicht nur seine Effizienz verbessern, sondern auch seine operativen Kosten weiter senken. IBM wird daher die Betreuung von Gaps Datenzentren, Store-Operationen als auch den entsprechenden Support übernehmen und für die Datensicherung verantwortlich zeichnen. Gap geht davon aus, dass im Rahmen des Kontrakts rund 400 Gap-Mitarbeiter zu IBM überwechseln werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...