IAC/InterActiveCorp meldet Gewinnrückgang

Dienstag, 2. Mai 2006 00:00

NEW YORK - Die amerikanische Internet-Holding IAC/InterActiveCorp (Nasdaq: IACI<IACI.NAS>, WKN: A0F7E0<HNIA.MUN>) muss im vergangenen ersten Quartal 2006 infolge höherer Kosten einen 32%igen Gewinnrückgang hinnehmen, kann aber dennoch die Erwartungen der Analysten übertreffen.

So meldet der Betreiber der Online-Dienste Ticketmaster, Citysearch, Ask.com und HSN.com einen Umsatzanstieg auf 1,55 Mrd. US-Dollar, was einem Zuwachs von 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Gewinn schwand allerdings zunächst auf 47,2 Mio. Dollar oder 14 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 68,9 Mio. Dollar oder 19 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...