IAC-Tochter Ask.com kauft Lexico Publishing

Donnerstag, 15. Mai 2008 08:29
Ask_logo.gif

NEW YORK - Die Internet-Suchmaschine Ask.com, Tochter des Internet-Konglomerats IAC/InterActiveCorp (Nasdaq: IACI, WKN: A0F7E0), hat den Internet-Medienspezialisten Lexico Publishing Group LLC übernommen. Über finanzielle Details des Deals wurde zunächst nichts bekannt.

Lexico betreibt unter anderem das Internet-Verzeichnis Dictionary.com als auch die beiden Webseiten Thesaurus.com und Reference.com. Mit der Übernahme der Referenzseiten will Ask.com sein Internetangebot weiter aufwerten. Laut Ask-Manager Jim Safka suchen bereits mehr als 30 Prozent der Ask.com Nutzer nach Referenzmaterial. Der jüngste Zukauf bedeutet aber nicht, dass Ask.com seine Rolle als universelle Suchmaschine aufgeben wird, stellt Safka klar.

Meldung gespeichert unter: IAC/InterActiveCorp

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...