i2 macht Verlust

Donnerstag, 19. Juli 2001 10:01

i2 Technologies Inc. (NASDAQ: ITWO<ITWO.NAS>, WKN: 900424<ITW.FSE>): Der Anbeiter von Software für eine elektronische Beschaffungskette (Supply-Chain-Management) hat den Nettoverlust ausgeweitet. Das Unternehmen plant, weitere Stellen abzubauen.

Das B2B-Unternehmen meldete einen Nettoverlust von 861 Mio. Dollar, oder 2,08 Dollar Verlust je Aktie. Im entsprechenden Vorjahresquartal betrug der Nettoverlust 281 Mio. Dollar. Der Verlust je Aktie belief sich damals auf 83 Cents. Exklusive außergewöhnliche Kosten, lag der Verlust pro Forma in Erwartung der korrigierten Prognosen der Analysten.

Pro forma lag der Verlust bei 66 Mio. Dollar, welches einen Verlust von 16 Cents je Aktie ergibt. Im vergangenen Jahr meldete i2 einen Gewinn von 20 Mio. Dollar.

I2 mußte 26 Mio. Dollar an uneinbringlichen Forderungen abschreiben. Ohne diese Abschreibung und andere Kosten belief sich der Nettoverlust pro forma auf 12 Cents je Aktie.

Der Umsatz betrug 241 Mio. Dollar, wobei 106 Mio. Dollar Lizenzgebühren waren. Im Vorjahresquartal betrug der Umsatz 243 Mio. Dollar, die Lizenzgebühren lagen bei 150 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...