I2 kauft RiverOne-Geschäftsanteile

Dienstag, 21. Februar 2006 17:11

DALLAS - Der US-Softwareanbieter i2 Technologies (Nasdaq: ITWO<ITWO.NAS>, WKN: A0D8HC<ITW1.FSE>) übernimmt Vermögensanteile des Softwareherstellers RiverOne. Im Mittelpunkt steht dabei insbesondere die INTERACTIVE Softwarelösung der Gesellschaft, welche Firmen dabei helfen soll, Partner-bezogene Geschäftsoperationen zu managen. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Mit dem Zukauf will sich i2 insbesondere im Bereich elektronische Beschaffungssysteme weiter verstärken. „Nachdem i2 auf soliden finanziellen Beinen steht, können wir wieder strategische Übernahmen evaluieren, welche unser Wachstum beschleunigen“, so i2-Chef Michael McGrath. „Als Teil unserer Wachstumsstrategie sind für Akquisitionen offen, die sowohl unsere Kundenbasis erweitern, als auch unseren Produkt- und Servicebereich für bestehende Kunden ergänzen“. „RiverOne erfüllt dieses Profil“, ergänzt McGrath, der durch den Zukauf die Marktposition seines Unternehmens im Bereich elektronischer Fertigung gefestigt sieht. Im Zuge der Übernahme sollen auch RiverOne-Mitarbeiter zu i2 wechseln, wie es heißt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...