Hynix will 750 Mio. Dollar in China investieren

Dienstag, 15. August 2006 00:00

SEOUL - Der südkoreanische DRAM-Spezialist und Halbleiterhersteller Hynix Semiconductor (WKN: A0HGYA<HY9H.FSE>) will 750 Mio. Dollar aufnehmen, um seine chinesische Niederlassung Hynix-ST Semiconductor Ltd weiter auszubauen. Die entsprechenden Mittel sollen bis zum Juni 2007 eingesammelt werden, wobei das Unternehmen die Kapitalspritze dazu nutzen will, um eine neue Wafer-Produktionslinie bei seiner chinesischen Einheit in Wuxi zu installieren.

Hynix-ST Semiconductor wird dabei Investments von 19 chinesischen Finanzinstitutionen erhalten, darunter der Industrial and Commercial Bank of China, wie ein Hynix-Sprecher bestätigt. Das Investitionsprogramm ist Teil eines länger angelegten Projektes, welches Investitionen von insgesamt zwei Mrd. Dollar für die chinesische Niederlassung vorsieht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...