Hynix: Verzweifelte Suche nach Investoren

Freitag, 19. Oktober 2001 10:20

Hynix Semiconductor (Seoul: 00660, WKN: 677419<HY9.FSE>): Der koreanische Halbleiterhersteller Hynix meldete am Freitag, dass sein Verlust im abgelaufenen dritten Quartal höher ausgefallen sei als angenommen.

Insgesamt erwirtschaftete das Unternehmen einen Verlust in Höhe von umgerechnet 1,3 Mrd. US-Dollar. Für den Chiphersteller wird es damit immer schwieriger, sich überhaupt noch am Markt zu behaupten. Das Unternehmen ist derzeit auf der Suche nach Kreditgebern, die ihm mit mehr als fünf Mrd. US-Dollar über den derzeitigen Liquiditätsengpass hinweghelfen sollen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...