Hynix-Gläubiger schreiben Schulden ab

Dienstag, 20. November 2001 08:05

Hynix Semiconductor (Seoul: 00660, WKN: 677419<HY9.FSE>): Sieben Gläubigerbanken von Koreas Halbleiterhersteller Hynix Semiconductor sagten am Montag, insgesamt 8,9 Mrd. HK-Dollar an Hynix-Schulden abschreiben zu wollen.

Dieser Schritt gehört zu dem Rettungsplan, der am 31. Oktober für das hochverschuldete und arg angeschlagene Unternehmen auferlegt wurde. Das Beratungsunternehmen Arthur Andersen ist mit der Sanierung betraut worden. Die Berater sagten den Banken zu, dass 25,46 Prozent der Schulden bedient werden könnten, der Rest allerdings abgeschrieben werden müsse.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...