Hynix erhöht Preise

Mittwoch, 2. Januar 2002 10:04

Hynix Semiconductor Inc. (NASDAQ: HXSCF<HXSCF.NAS>; WKN: 677419<HY9.FSE>): Der koreanische Chiphersteller Hynix Semiconductor hat die Preise für Speicherchips zum dritten Mal innerhalb der letzten vier Wochen erhöht.

Mit der Preiserhöhung reagiert Hynix auf die erhöhte Nachfrage für Speicherchips und einer möglichen Markterholung. Die langfristigen Vertragspreise für Speicherchips wurden um 30 Prozent erhöht. Im Dezember hatte das Unternehmen die Preise zweimal um jeweils zwanzig Prozent erhöht. Samsung Electronics, der weltgrößte Hersteller von DRAM-Speicher, verhandelt mit seinen Kunden ebenfalls über eine mögliche Preiserhöhung.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...