Hynix dementiert Fusionsgerüchte

Freitag, 23. November 2001 11:02

Hynix Semiconductor Inc. (Seoul: 00660, WKN: 677419<HY9.BER>): Der südkoreanische Halbleiterhersteller Hynix widersprach am Freitag Gerüchten, wonach ein Zusammenschluss mit dem US-amerikanischen Konkurrenten Micron Technology kurz bevor stehe. Die Gerüchte führten in diesem Monat bereits dazu, dass die Aktien von Hynix einen Höhenflug erlebten und 70 Prozent zulegen konnten.

Durch einen Zusammenschluss der beiden Unternehmen würde der weltweit größte Speicherchipproduzent entstehen und Samsung Electronics an der Spitze ablösen. In einer Bekanntmachung an der koreanischen Börse gab das Unternehmen an, dass alle Gerüchte grundlos seien und keine Fusion bevor stehe.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...