Hutchison Whampoa kauft Anteile eigener Tochter

Montag, 19. März 2007 00:00

SYDNEY - Hutchison Australia erhält Unterstützung vom Mutterkonzern Hutchison Whampoa (WKN: 864287<HUWA.FSE>), um die Verbindlichkeiten zu senken und den Umsatz zu steigern, nachdem das Unternehmen in den letzten sieben Jahren hintereinander Verluste erwirtschaftet hatte.

Hutchison Australia wird eigene Anteile im Wert von rund 2,85 Mrd. australischen Dollar (2,3 Mrd. US-Dollar) verkaufen - zum größten Teil an die Muttergesellschaft Hutchison Whampoa, die 58 Prozent an Hutchison Australia hält. Das Unternehmen geht davon aus, dass es durch diesen Schritt rund 250 Mio. australische Dollar an Finanzierungskosten jährlich einsparen kann.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...