Hutchison mit IPO in Indien

Montag, 4. Dezember 2000 10:14

Hutchison Whampoa Ltd. (Hongkong, SEHK: 0013, WKN: 864287): Der Telekommunikationsarm von Hutchison Whampoa wird sich in Zukunft verstärkt auf den indischen Markt konzentrieren. Dazu sollen die bisherigen Beteiligungen an indischen Mobilfunkbetreibern vereinigt und innerhalb der nächsten 12 bis 18 Monate an die Börse gebracht werden.

Hutchison hält jeweils 49 Prozent an Hutchison Max und Esser-Sterling in Indien und will bei Usha Martin Telekom ebenfalls mit 49 Prozent einsteigen. Canning Fok, Hutchisons Geschäftsführer, sagte gegenüber der South China Morning Post, man habe seit 1995 weniger als USD 500 Mio. in Indien investiert und die Unternehmen hätten bereits dieses Jahr einen positiven Cash Flow erzielt. Hutchison hat einen Marktanteil von 25 Prozent in Indien mit Standorten in Bombay, Neu Delhi und Kalkutta.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...