Hutchison-Ergebnis leidet unter Telekomsparte

Donnerstag, 22. März 2001 15:19

Das chinesische Konglomerat Hutchison Whampoa Ltd. (Hongkong 0013, WKN: 864287<HUWA.FSE>) meldete am Donnerstag sein Jahresergebnis.

Das Unternehmen, dessen Geschäftssparten sich über Hafenbetrieb, Telekommunikation und Einzelhandel erstrecken, meldete Gewinne von 34,12 Mrd. Hongkong-Dollar (4,37 Mrd. US-Dollar). Damit liegt Hutchison Whampoa deutlich hinter den Rekordeinnahmen von 118 Mrd. HK-Dollar im Geschäftsjahr 1999. Dennoch blieben die Einnahmen hinter den bereits reduzierten Erwartungen der Analysten zurück. Diese waren von Gewinnen in Höhe von 39,4 Mrd. HK-Dollar ausgegangen. Aber Analysten waren von Gewinneinbussen ausgegangen, vor allem die stark fallenden Telekombewertungen haben Hutchisons Ergebnis geschadet. Der Umsatz betrug 57,02 Mrd. HK-Dollar, eine leichte Steigerung von 55,4 Mrd. HK-Dollar im Vorjahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...