Hurray! enttäuscht mit Quartalszahlen

Montag, 22. Mai 2006 00:00

BEIJING - Die chinesische Hurray! Holding Co. (Nasdaq: HRAY<HRAY.NAS>, WKN: A0DP2C<HHC.FSE>) hat die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Im Vergleich zum Vorjahresquartal konnte der Umsatz gesteigert werden, während der Gewinn zurückging und auch die Vorabschätzungen der Analysten nicht erfüllen konnte.

Der Anbieter digitaler Musik- und Datenservices erzielte einen Umsatz in Höhe von 16,6 Mio. US-Dollar. Damit konnte ein Umsatzanstieg um 11,4 Prozent gegenüber dem ersten Quartal des letzten Jahres erzielt werden. Der Gewinn beläuft sich auf 922.000 US-Dollar. Das entspricht vier Cent je Aktie. Analysten hatten mit einem Gewinn in Höhe von 15 Cent je Aktie gerechnet, nachdem er im Vorjahr noch 31 Cent je Aktie betragen hatte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...