Huawei zieht sich teilweise aus USA zurück

Telekommunikationsausrüstung

Mittwoch, 4. Dezember 2013 18:15
Huawei Technologies Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Nach Jahren der Bemühung in den US-amerikanischen Markt für Telekommunikationsausrüstung einzudringen, stellt Huawei seine Bestrebungen nun ein. Man will sich auf offene Märkte konzentrieren.

Schon seit Jahren bearbeitet der chinesische Smartphone-Hersteller und Telekommunikationsausrüster Huawei Technologies Co. Ltd. US-amerikanische Behörden, um Handelshemmnisse zu beseitigen. Nun kam Huawei zu dem Schluss, dass das derzeitig politische Klima den Einstieg in den US-Markt für Telekommunikationsequipment verhindere. Bestehende Kunden sollen weiterhin beliefert werden, neue Anstrengungen werde man jedoch nicht mehr unternehmen. Bei Telekommunikationsausrüstung werde man sich in Zukunft auf Märkte konzentrieren, die "offen für Wettbewerb, Innovation und Investments" sind, so der Huawei-Sprecher William Plummer.

Meldung gespeichert unter: Huawei Technologies Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...