Huawei Technologies investiert in Indien

Dienstag, 3. Januar 2012 10:30
Huawei_Logo.gif

SHENZHEN (IT-Times) - Huawei, chinesischer Telekommunikationsausrüster, kündigte an, in Indien expandieren und somit das eigene ausländische Wachstum ankurbeln zu wollen.

Investitionen in Höhe von rund 150 Mio. US-Dollar seien geplant, um Entwicklung und Herstellung neuer Technologien an den indischen Standorten zu beschleunigen und zu erweitern. Schwerpunkt hierbei sollen 2G-, 3G- und LTE-Technologien sein. Innerhalb der vergangenen zehn Jahre hatte Huawei nach Angaben des Branchendienstes China Tech News bereits rund 1,5 Mrd. US-Dollar in die indischen Entwicklungs- und Produktionsstätten gesteckt, deren Erlöse momentan drei Prozent des gesamten Nettoergebnisses des Unternehmens ausmachen.

Meldung gespeichert unter: Huawei Technologies Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...