Huawei steckt große Summen in Forschung und Entwicklung

Telekommunikationsausrüstung

Montag, 7. Mai 2012 17:55
Huawei_Logo.gif

SHENZHEN (IT-Times) - Huawei Technologies will sich technisch weiterentwickeln: Zu diesem Zweck will der chinesische Telekommunikationsausrüster offenbar auch ein riesiges Research & Development-Center in Taiwan aufbauen.

Aktuell steckt das Unternehmen noch in der Planungsphase des Projektes. Als Basis für das Forschungszentrum soll zunächst ein lokales Tochterunternehmen gegründet werden. Nach Angaben des Branchendienstes China Tech News hofft Huawei, durch den neuen Standort die eigene Marktposition auf dem taiwanesischen Markt stärken zu können. Auch in den Vertrieb von Huawei-Produkten will man in Taiwan vermehrt einsteigen.

Meldung gespeichert unter: Huawei Technologies Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...