Huawei sammelt Punkte in Afrika

Telekommunikationsausrüster

Dienstag, 13. November 2012 16:56
Huawei_Logo.gif

SHENZHEN (IT-Times) - Huawei will in Entwicklungs-Regionen punkten: In Süd- und Ost-Afrika erwartet man innerhalb der nächsten drei Jahre ein Umsatzwachstum von die dreißig Prozent.

Besonders Regionen, in denen die Smartphones und mobiles Internet bisher wenig bis gar nicht verbreitet ist, will Huawei nach Angaben der Nachrichtenagentur Bloomberg die Nachfrage nach entsprechenden Geräten stärken. Außerdem plant der chinesische Hauptrivale der ZTE Corp. (WKN: A0M4ZP) für die afrikanischen Länder einen Ausbau des Unternehmensbereiches, der Telekommunikationsausrüstung an Unternehmen und Regierungen verkauft.

Meldung gespeichert unter: Huawei Technologies Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...