Huawei rüstet durch möglichen Börsengang gegen Nokia Siemens Networks auf

Telekommunikationsausrüstung

Freitag, 5. Oktober 2012 12:29
Huawei_Logo.gif

HONGKONG (IT-Times) - Das chinesische Telekommunikationsunternehmen Huawei Technologies will offenbar an die Börse. So könnte das Unternehmen das Vertrauen von potentiellen Vertragspartnern gewinnen.

Huawei Technologies Co. streckt seine Fühler nach Investment Banken aus, um sich bezüglich eines Börsengangs beraten zu lassen. Unter anderem wolle Huawei mehr Transparenz und die Chancen für große Verträge auf Märkten wie den USA verbessern. In Gesprächen mit Banken will Huawei herausfinden, wie und wo man die Aktien listen werde.

Meldung gespeichert unter: Huawei Technologies Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...