Huawei dementiert Gerüchte um Korruption

Telekommunikationsausrüstung

Donnerstag, 11. September 2014 12:18
Huawei Technologies Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Bei dem chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei gab es eine interne Untersuchung wegen Korruption. Diese wies das Unternehmen jedoch als eine reine Routine-Untersuchung aus.

Huaweis Chief Executive Ken Hu bestätigte zwar, dass es eine interne Prüfung von Korruption im Unternehmen gegeben habe, wies diese jedoch als eine Routine-Untersuchung aus, wie die Financial Times berichtet. Wie viele Mitarbeiter geprüft wurden und ob es Strafen gegeben hat, teilte man indes nicht mit.

Meldung gespeichert unter: Huawei Technologies Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...