Huawei: Auf Konkurrenzkurs mit Apple und Samsung

Smartphone-Herstellung

Montag, 21. Oktober 2013 18:20
Huawei_Logo.gif

SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Telekommunikationsanbieter und Smartphone-Hersteller Huawei Technologies will den Anschluss an die Marktführer Apple und Samsung schaffen. Smartphones mit höherer Konnektivität sollen der Schlüssel dazu sein.

Wie das Nachrichtenportal TechWorld berichtete, gestand sich das Unternehmen ein, dass Samsung auf dem Markt derzeit die beste Hardware, Apple hingegen die beste Software liefere. Das Netzwerk-Unternehmen hofft dennoch, durch eine bessere Konnektivität konkurrenzfähig zu sein. Das Kerngeschäft bestreitet Huawei Technologies mit Übertragungsnetz- und Vermittlungstechnik. Gerade in den letzten Jahren fokussiert sich das Unternehmen zunehmend auf das Verbrauchergeschäft, das die Herstellung und den Vertrieb von Mobiltelefonen beinhaltet. In diesem Jahr stellte Huawei das P6 Phone in London vor und ist heute einer der größten Smartphone-Hersteller der Welt. Einen großen Vorsprung sieht das Unternehmen in der Erfahrung mit Übertragungstechnik, die immer noch die Haupteinnahmequelle ausmacht.

Meldung gespeichert unter: Huawei Technologies Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...