HP warnt vor weltweitem Umsatzeinbruch

Donnerstag, 7. Juni 2001 12:39

Hewlett-Packard (NYSE: HWP<HWP.NYS>, WKN: 851301<HWP.FSE>) Der Hersteller von Druckern und PCs Hewlett-Packard hat am Mittwoch überraschend eine Warnung ausgesprochen. Die Umsätze werden wohl noch niedriger ausfallen, als das Unternehmen bisher prognostiziert hat.

Grund für die pessimistische Prognose waren schlechtere Umsätze im Mai. Eine neue Schätzung für das dritte Quartal bis Ende Juli machte das Unternehmen nicht. Bei Bekanntgabe der Zahlen für das vorhergehende Quartal hatte HP mit gleichbleibenden Umsätze bzw. einem weiteren Einbruch um 5 Prozent gerechnet. Diese Zahlen wird der Hardwarehersteller voraussichtlich nicht erreichen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...