HP verlängert IT-Kontrakt mit DirecTV

Dienstag, 19. September 2006 00:00

PALO ALTO - Der weltweit größte Druckerhersteller Hewlett-Packard (NYSE: HPQ<HPQ.NYS>, WKN: 851301<HWP.FSE>) verlängert seinen bestehenden IT-Kontrakt mit dem Sattelitenbetreiber DirecTV Group um weitere sieben Jahre. Der Auftragswert wird auf 500 Mio. Dollar beziffert. HP wird demnach technischen Support und Test-Verfahren für das Kunden-Management-, Abrechnungs- und Netzwerk-Management-System der TV-Gruppe zur Verfügung stellen.

Das Abkommen soll zu Einsparungseffekten von 100 Mio. Dollar bei DirecTV führen, heißt es. Der neue Vertrag verlängert die bestehende 12-jährige Partnerschaft der beiden Unternehmen um weitere sieben Jahre.

HP setzt auf Service-Oriented Architecture (SOA)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...