HP verklagt Gateway

Freitag, 26. März 2004 10:48

Hewlett-Packard Co. (NYSE: HPQ, WKN: 851301), Gateway Inc. (NYSE: GTW, WKN: 888851): Der weltweit größte, amerikanische Computer-Hersteller Hewlett-Packard (HP) verklagt den ebenfalls amerikanischen Computerhersteller Gateway. Vorwurf ist die Verletzung einer Reihe von Patenten im Bereich Notebooks, Desktop-PCs und Server.

Die Anklage erfolgt nachdem HP und Gateway Gespräche bezüglich einer Linzenzierung abgebrochen haben. Die Anklage verlangt eine Strafe in dreifacher Höhe des von HP benannten Schadens, der durch das Verhalten von Gateway entstanden sei. Gateway habe rücksichtslos, eigenwillig und vorsätzlich gehandelt. Bei den Patenten, die Gateway verletzt haben soll handele es sich unter Anderem um solche aus Bereichen wie „Power Management“ und „Password Security“.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...