HP verdrängt IBM bei den PC´s von Platz 3

Montag, 23. Oktober 2000 11:56

Hewlett-Packard (NYSE, HWP): Hewlett Packard bleibt drittgrößter PC Hersteller weltweit, nachdem sich IBM kurzzeitig aus dem Markt für Privatkunden zurückgezogen hatte.

HP hat dieses Quartal rund 2,6 Mio PCs verkauft, was einem Anstieg von 40,2 % im Vergleich zum Vorjahresquartal betrifft. IBM verkaufte im gleichen Zeitraum nur 2,5 Mio. Geräte, ein Anstieg von 8,3 %. Damit konnte HP IBM von Platz drei der weltgrößten PC-Hersteller verdrängen. Experten schreiben dies vor allem der aggressiveren Marktstrategie von HP zu.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...