HP: Unternehmen setzt auf Unterhaltungselektronik

Freitag, 22. Juni 2001 09:34

Hewlett Packard (NYSE: HWP<HWP.NYS>, WKN: 851301<HWP.FSE>): Nachdem die traditionelle Sparte PC und Zubehör für Hewlett Packard immer geringere Gewinnmargen erbringt, versucht das Unternehmen seinen Fokus auf lukrativere Märkte zu legen. Verstärkt werden die Investitionen in dem Sektor des Homeentertainment vorgenommen. In der nächsten Woche plant der Hersteller von PCs den Prototyp eines internetfähigen digitalen Unterhaltungsgerätes für Haushalte zu präsentieren. Dies sagte das Unternehmen am Donnerstag.

Das Gerät wird unter dem Namen HP Digital Entertainment Center präsentiert und markiert einen weiteren Schritt von HP sich auf dem Markt für Unterhaltungselektronik zu positionieren. Die Präsentation des Prototyps kommt für Analysten nicht überraschend, da auf dem PC Markt zur Zeit ein heftiger Preiskrieg um die Marktanteile herrscht. Vor allem die Marktführer Dell und Compaq treiben die Preise ständig auf neue Rekordtiefststände. Damit folgt HP dem Beispiel von Dell, Compaq und Gateway, die allesamt in diesem Jahr deutlich mehr Unterhaltungsgeräte auf dem Markt gebracht haben.

Die Diversifikation der Produktpalette auf den Unterhaltungsmarkt stellt einen natürlichen Prozess dar, sagte der Präsident Pradeep Jotwani von HP, zuständig für die Unterhaltungselektronik. HP plant die Ausgaben für Forschung und die Zahl der strategischen Partner zu erhöhen und sich somit auf der vordersten Front des schnell wachsenden Marktes zu positionieren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...