HP: Großauftrag mit kanadischen Bank abgeschlosen

Dienstag, 17. September 2002 17:37

Hewlett-Packard(NYSE: HPQ<HPQ.NYS>, WKN: 851301<HWP.FSA>): Einen neuen Auftrag mit einem Volumen von 1,27 Mrd. US-Dollar hat am Dienstag Hewlett-Packard (HP) gewonnen. Der weltweit drittgrößte Anbieter von Computerservices unterzeichnete einen Vertrag mit der Canadian Imperial Bank of Commerce (CIBC). HP wird im Rahmen des Vertrages die Verwaltung der Computersysteme in der kanadischen Bank übernehmen.

HP wird nach eigenen Angaben einen signifikant großen Prozentanteil der Computersysteme verwalten – hierzu zählen Personal Computer sowie Server, Internet- und Netzwerksysteme. Neben der Verwaltung wird HP den Anteil von CIBC an dem Joint Venture Unternehmen INTRIA-HP übernehmen. Dies sagte Hewlett-Packard in einen Statement am heutigen Tag.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...