HP gibt aktuelle Zahlen bekannt

Freitag, 17. August 2001 11:01

Hewlett Packard Corp. (NYSE: HWP<HWP.NYS>; WKN: 851301<HWP.FSE>): Der Computerhersteller Hewlett-Packard hat am Donnerstag seine aktuellen Zahlen für das dritte Quartal gemeldet. Die Gewinne sind nach den Meldungen des Unternehmens um mehr als 90 Prozent gefallen. Grund für die negative Entwicklung ist die nachhaltige Abkühlung der Konjunktur in den USA. Der Reingewinn ist auf 111 Mio. US-Dollar oder 6 Cents pro Aktie gesunken. Im Vorjahreszeitraum wurde ein Reingewinn in Höhe von 1,05 Mrd. US-Dollar oder 51 Cents pro Aktie ausgewiesen. Die Umsätze sind um 14 Prozent gefallen und betragen im abgelaufenen Quartal 10,1 Mrd. US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum wurde ein Umsatz in Höhe von 11,8 Mrd. Dollar erreicht. Die aktuellen Zahlen liegen in dem Bereich, der im Rahmen einer Gewinnwarnung im letzten Monat prognostiziert worden.

Der operationale Gewinn, exklusive des 131 Mio. Verlustes, der im Rahmen des Verkaufs der VeriFone Einheit entstanden ist, fiel im dritten Quartal auf 218 Mio. Dollar oder 11 Cents pro Aktie. Im Vorjahreszeitraum wurde noch ein operationaler Gewinn von 1,04 Mrd. Dollar oder 50 Cents pro Aktie gemeldet. Die Bruttohandelsspanne stieg von 25,3 Prozent leicht auf 25,9 Prozent an.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...