hotel.de: Umsatz steigt, Börsengang steht bevor

Montag, 9. Oktober 2006 00:00

NÜRNBERG - Der Vorstand der hotel.de AG (WKN: 691093) gab auf der heutigen Pressekonferenz die Rahmendaten zum geplanten Börsengang bekannt. Zudem veröffentlichte das Unternehmen die Zahlen für das erste Halbjahr 2006.

Hotel.de konnte in den ersten sechs Monaten in 2006 den Umsatz auf 8,4 Mio. Euro steigern. Dies entspricht einem Plus von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 5,2 Mio. Euro. Zudem verzeichneten die Buchungsvolumina einen Zuwachs von 58 Mio. Euro auf 104 Mio. Euro in den ersten sechs Monaten. Für die Expansion tätigte hotel.de nach eigenen Angaben Investitionen in Technik und Personal. So stieg der Personalaufwand in den ersten sechs Monaten 2006 von 1,8 Mio. Euro um 90 Prozent auf 3,4 Mio. Euro. Auch die sonstigen betrieblichen Aufwendungen erhöhten sich im ersten Halbjahr 2006 gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 1,5 Mio. Euro um 93,9 Prozent auf 2,94 Mio. Euro. Der Anstieg sei im Wesentlichen auf die höheren Rückstellungen für das Kundenbindungsprogramm „Freenights“ zurückzuführen. Hotel.de konnte das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 1,4 Mio. Euro auf 1,5 Mio. Euro leicht erhöhen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...